Whole Brain Catalog

Selbstverliebtheit ist Fast Food für unsere Seele

Ist noch Zeit, umzukehren?
Photo by Roderik Henderson, Transvoid: The Mental Desert

This article is available in:

In der Gesellschaft wird seit Jahren über die negativen Auswirkungen von Werbung diskutiert. Aber jetzt, plötzlich geschieht eine Kehrtwende mit konkreten Änderungen, die auf der ganzen Welt in Erscheinung terten.

Sao Paolo beschloss 2007 ein fast durchgehendes Verbot von Außenwerbung und Spanien verabschiedete vor kurzem ein Gesetz, dass Werbung beschränkt, die dem "Körperkult" verherrlicht; Produkte zur Gewichtsreduktion, Schönheitsoperationen und andere Schönheitsbehandlungen.

Verbote und Einschränkungen von Tabak- und Alkoholwerbung in vielen Ländern sind wichtige Siege, wie auch die Begrenzung von Werbung im Kinderfernsehen.

Jetzt ruft ein Bericht des "UK think tank Compass" mit dem Titel "The Advertising Effect" zu weiteren Aktionen auf.

Gefordert wird eine radikale Politik der Einschränkung und Kontrolle der Werbung, einer Industrie, die darauf abzielt, "eine Gemütslage voller ruheloser Unzufriedenheit mit dem, was wir haben und was wir sind, zu erschaffen, so dass wir rausgehen und noch mehr kaufen".

Der Aktionsplan von "Compass" sieht die Einführung von Steuern für Werbetreibende und ein generelles Werbeverbot auf öffentlichen Plätzen, sowie das Verbot von Alkoholwerbung und versteckten Werbebotschaften im Internet, vor allem in sozialen Netzwerken vor. Aber das wirklich Revolutionäre daran ist die Forderung nach einem generellen Verbot von Werbung für Kinder unter 12 Jahren.

Gewarnt wird vor der Rolle, die die Werbung in zerrütteten Familien, entfremdeten Jugendlichen und der verfrühten Sexualisierung spielt; Compass verlangt, "Kinder sollten geschützt werden, bis ihr Gehirn in der Lage ist, die komplexen Verkaufstricks zu durchschauen – sie sollen frei sein, Kind zu sein, keine Konsumenten."

Es werden die nächsten Generationen sein, die endgültig entscheiden, ob es mit unserem extremen konsumgesteuerten Lebenswandel weitergeht, oder ob sie einen nachhaltigeren Lebensstandard anstreben. Wir müssen alles dafür tun, um sie vor der Indoktrination zu schützen und ihnen helfen, den Werbemethoden entgegenzutreten.

Die Macht und das Ausbreitung der Trillion-Dollar pro Jahr Industrie ist beängstigend, aber solange das Bewusstsein wächst und greifbare Änderungen zu sehen sind, gibt es die Hoffnung, dass der pervertierte Einfluss auf unser Leben in Zukunft zurückgeschraubt werden kann.

Translated by the Translator Brigades[email protected]